9. Punta Erbing (2301m)

Punta Erbing

Ausgangspunkt: Rifugio Col Tondo (1429m), nordöstlich oberhalb von Cortina, erreichbar über Chiave auf schmaler Straße, 4,5km oder per Sessellift. Fährt man mit dem Lift weiter bis Mietres (1710m), verkürzt man die Gesamtgehzeit um etwa eine Stunde. Die Lifte sind von Anfang Juli bis Ende September in Betrieb.
Gehzeiten: Gesamt 5 Std., Aufstieg 3 ¼ Std., Abstieg 1 ¾ Std.
Höhenmeter: ca. 900m
​ 

Tour als PDF-Download

 

 

Chiave -Rifugio Col Tondo – Costa del Bartaldo – Punta Erbing – Forcella Zumeles - Chiave

Routencharakter: ziemlich anstrengender Aufstieg über das dritte Band am Pomagagnon. Nur kürzere Abschnitte gesichert (Drahtseile), zum Teil steiles Geröll. Vorsicht: Man bewegt sich diagonal durch ein Kletterrevier, also auf gar keinen Fall Steine ablassen! Selbstsicherung für weniger Geübte empfehlenswert; Helm. Die Steilwandwanderung lässt sich bestens mit einer Begehung der Ferrata Strobel (Tour 18) verbinden.

Markierung: rot-weiß-rot mit den Nummern 204, 211 und 205

Highlights: Aus- und Tiefblicke vom dritten Band mit dem gewaltigen Sorapisstock im Hintergrund. Tiefblicke auf Cortina d’Ampezzo – einmalig!

Karte: Klettersteig Punta Erbing
 

 

 

Schnellanfrage Anreise Abreise E-Mail weiter

Logindaten eingeben