4 Skitour Hochbrunner Schneide, 3046 m

Kreuzbergpass in Sexten

Ausgangsort: Moos/Berghotel (1370 m)
Auf einen Blick: Berghotel – Fischleinboden – Talschlusshütte – Bacherntal – Inneres Loch – Hochbrunner Schneide – Berghotel 
Höhenunterschied: ca. 1592 m
Reine Gehzeit: ca. 6-7 Stunden
Schwierigkeit: 5
 

Tour als PDF-Download

 

 

Karte: Skitour Hochbrunner Schneide

Wegbeschreibung: Vom Berghotel ins Fischleintal und bis zum Dolomitenhof fahren. Großer Parkplatz (gebührenpflichtig). Mit geringem Höhengewinn geht man über den Weg (Loipe) zur Talschlusshütte, 1526 m, und setzt links von dieser in der Talmitte in Richtung Süden fort in das tief eingekerbte Bachertal (auf mögliche Lawinengefahr achten!). Am Fuß der markanten Hohen Leist, auf etwa 1900 m, folgt man dem Talast nach links. Durch eine Rinne und anschließend einem Steilhang links ausweichend, wird sehr anspruchsvoll das „Innere Loch“ erreicht. Hier biegt man nach Osten ab und steigt über zunehmend steiler und enger werdendes Gelände im linken Winkel des Kessels auf zur Scharte zwischen Zsigmondykopf und Hochbrunner Schneid. Knapp unterhalb der Scharte (ca. auf 2800 m) nach rechts abbiegen und über den sehr steilen Hang zu einer kleinen Schulter aufsteigen. Hier üblicherweise Skidepot. Man kann die Skier auch auf den Rucksack schnallen und nach der kurzen Rinne wieder die restlichen 30 min mit Skiern zum rechtsseitig gelegenen Gipfel fortsetzten.

Abfahrt: Wie Aufstieg.

Tipps und besondere Hinweise: nur für geübte Tourengeher und gute Skifahrer – unbedingt Lawinenbericht prüfen.

Zusammenfassung: Höchster Skigipfel im Tourengebiet Sexten. Anspruchsvoll und einfach nur gewaltig!

 

Skitour Helm

Karte: Skitour Helm

Skitour Helm, 2434 m

weiterlesen

Skitour Weißlahn

Karte: Skitour Weißlahn

Skitour Weißlahn, 2450 m

weiterlesen

Skitour Oberbachernspitze

Karte: Skitour Oberbachernspitze

Skitour Oberbachernspitze, 2677 m

weiterlesen

Schnellanfrage Anreise Abreise E-Mail weiter

Logindaten eingeben