10. Klettersteig: Ferrata Vandelli (2620 m)

Ausgangspunkt: Passo Tre Croci (1805 m), 8 km von Cortina d’Ampezzo
Gehzeiten: Gesamt 14 Std., Passo Tre Croci – Rifugio Vandelli – Bivacco Comici 5 ¼ Std. Sentiero Minazio 3 ½ Std., Sentiero Berti – Rifugio Vandelli – Tre Croci 5 ¼ Std.
Höhenmeter: ca. 1000 m
Schwierigkeit: 4

Tour als PDF-Download

Wegbeschreibung

Passo Tre Croci – Rifugio Vandelli – Forcella Cengia di Banco – Bivacco Slataper – Bivacco Comici – Rifugio Vandelli – Passo Tre Croci

Routencharakter

Hochalpine Runde um das Sorapismassiv, abschnittweise gesichert. Bergerfahrung ist entschieden wichtiger als ein dicker Bizeps! Nur bei sicherem Wetter gehen; markierte Zwischenabstiege ins Val di San Vito, zum Rifugio San Marco und ins Boitetal – an einem Tag kaum machbar – Zwischenübernachtung im Bivacco Slataper.

Markierung

Rot-weiß-rot mit den Nummern 215, 245, 247, 242.

Highlights

Circo del Sorapis, Klettersteigpassagen an der Ferrata Vandelli, Querung am Cengia del Banco, Ödlandschaft der Tonde de Sorapis, gute Motive auch an der Querung über das Cengia del Banco und im Tone de Sorapis, der Dito di Dio.


Logindaten eingeben