Urlaub planen

Restplätze - Last Minute

Jetzt die letzten freien Plätze online sichern -
schnell & bequem! Bestpreisgarantie!

Laden Einen Moment Geduld …
zu den Restplätzen

 Angebote  Gutscheine

Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter der
Telefonnummer 0039 0474 710386 an oder
schreiben Sie uns an info@berghotel.com.
Wir beraten Sie gerne!

 

3. Der Sextner Besinnungsweg zur Waldkapelle

Ausgangsort: Berghotel (1370 m)
Auf einen Blick: Berghotel – Sexten – Waldkapelle – Mitterberg/Panorama - Berghotel
Höhenunterschied: ca. 300 m
Höchste Wegstelle: Holzer Hof – Außerbacher 1600 m
Reine Gehzeit: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge: ca. 7 Kilometer
Schwierigkeit: 3

Tour als PDF-Download

Wegbeschreibung

Vom Berghotel (1370 m) rechts bergauf zum Sextner Rundweg Nr. 1 und diesen links talauswärts folgend Richtung Kirche Sexten. Hier an einem Holzbrunnen vor dem Gasthof Goldenes Kreuz beginnt der Besinnungsweg, (Bergweg-Wegmarkierung 4 D) an den Kreuzwegstationen vorbei und den Höfen Hösler und Ladstätter landschaftlich ungemein reizvoll zur Waldkapelle. Die Waldkapelle liegt versteckt in einem Waldstück mit einer besonderen und mystischen Atmosphäre und diente als Versteck zur Abhaltung deutscher Gottesdienste während der Faschistenzeit. Von hier weiter bis der Weg in eine Forststraße (Markierung 4) mündet, diese folgend bis zur Abzweigung Weg 2 und dann weiter bis zum Gasthof Waldruhe (wunderschöne Terrasse)– dort ein kurzes Teerstück links hoch bis zum Holzerhof (Außerbacher) und weiter ein reizendes schmales Wegelein zum Mitterberg – Gasthof Panorama. Weiter der Wegmarkierung 3 folgend nach unten an der Hütte des sagenumwogenen Knödelweibele vorbei und zurück über den Sextner Rundweg (Wegmarkierung 1) zum Berghotel.
Ab Gasthof Panorama besteht die Möglichkeit einer Variante zurück über die Helmhanghütte – Troyer Höfe – Berghotel.

Karte

Tipps und besondere Hinweise

Dieser einfache aber wunderschöne und abwechslungsreiche Weg verläuft im 1. Abschnitt auf dem Sextner Rundweg, dann am berühmten Sextner Friedhof vorbei beginnt der Besinnungsweg zur Waldkapelle. Von dort weiter ein kurzes Waldstück immer an der Sonnenseite des Sextentales mit wunderschönen Ausblicken zurück zum Berghotel.

Zusammenfassung

Kultur – eine besondere und mystische Atmosphäre–, alte Sextner Bauernhöfe und tolle Ausblicke auf die Sextner Sonnenuhr.


Logindaten eingeben