Winterwanderung in den Sextner Dolomiten

Schneeschuhwandern
in den Drei Zinnen Dolomiten

Schneeschuhwandern in den Dolomiten - Unsere Tourentipps

Wir empfehlen bei jeder Schneeschuhwanderung in den Sextner Dolomiten wasserfeste und gute Berg- bzw. Wanderschuhe und Bekleidung, einen leichten Rucksack, Proviant und gutes Kartenmaterial z.B. Tabacchi 1:25.000 Sextner Dolomiten (an der Rezeption erhältlich). Wer mit den Tourenskiern oder in lawinengefährdeten Gebieten unterwegs ist, sollte unbedingt ein LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Gerät in jedem Sportgeschäft erhältlich) mitnehmen und an der Rezeption Bescheid geben.

Die Bezeichnung 1-5 bezieht sich auf die Länge bzw. Schwierigkeit der Schneeschuhwanderung, z.B. 2 bedeutet mittellange (3-4 Stunden) bzw. mittelschwere (nicht steil und gefährlich) Schneeschuhwanderung.

Die Dauer der Tour ist die „reine Gehzeit“ d.h. ohne Pausen und Besichtigungen, kann aber je nach Tempo und Wegverlauf kürzer oder länger ausfallen.

Die Drei Zinnen

Schneeschuhwanderungen in den Drei Zinnen Dolomiten:

Schneeschuhwanderung zu den Rotwandwiesen

Berghotel – Fischleintal – Rotwandwiesen – Berghotel

 ca. 580 m
 ca. 3 h
Schwierigkeit: 3

Schneeschuhwanderung Helmgipfel

Berghotel – Palmstadt – Helmhanghütte – Lärchenhütte – Helmrestaurant – Hahnspielhütte – Helmgipfel

 ca. 1000 m
 ca. 5 h
Schwierigkeit: 4

Schneeschuhwanderung zu den Drei Zinnen

Berghotel – Fischleintal – Talschlusshütte – Drei Zinnen – Berghotel

 ca. 1000 m
 ca. 6 - 7 h
Schwierigkeit: 5

Schneeschuhwanderung Roteck

Berghotel – Sexten– Kreuzbergpass – Nemesalm – Pullbach-Tal – Roteck

 ca. 800 m
 ca. 5 - 6 h
Schwierigkeit: 4

Schneeschuhwanderung zum Außergsell

Berghotel – Heizwerk Sexten – 1B/12 Außergsell – Berghotel

 ca. 660 m
 ca. 4 - 5 h
Schwierigkeit: 3

Schnesschuhwanderung: Innerfeldtal – Großes Wildgrabenjoch

Berghotel – Innerfeldtal – Drei-Schuster-Hütte – linke Talseite – Großes Wildgrabenjoch

 ca. 900 m
 ca. 7 h
Schwierigkeit: 3


Logindaten eingeben