1. Winterwanderung zur Nemesalm in Sexten

Ausgangsort: Moos/Berghotel (1370 m)
Auf einen Blick: Berghotel - Froneben - Nemesalm - Kreuzbergpass - Berghotel
Höhenunterschied: ca. 500 m
Reine Gehzeit: ca. 4 Stunden
Schwierigkeit: 3

Tour als PDF-Download

Wegbeschreibung

Vom Berghotel führt der Weg bergan und erreicht bei der ersten Weggabel rechts abbiegend das Berggasthaus Froneben (1540 m). Nun wandern wir auf Weg 139 über das Hochmoor "Obere Oltl" bis zum Weg Nr. 13, eine Forststraße. Diese führt uns nun durch dichte Fichtenwälder an der Schlucht des Sextner Baches entlang. Bei einer Weggabel nahe einem hohen Wegkreuz gehen wir geradeaus und erreichen eine wunderschöne Hochebene, welches als „Saumahd“ bezeichnet wird. Ab hier in ca. 30 min. zur Nemes- oder Sextner Alm (1877 m; Ausschank). Ringsum dehnen sich vor der herrlichen Kulisse der Drei Zinnen-Dolomites ausgedehnte Almflächen aus. Man hat einen wunderbaren Blick auf die Berge der Drei Zinnen-Dolomites und die Berge des Cadore. Von der Nemes Alm kann man in ca. 45 min. die Coltrondo Alm erreichen. Von der Nemes, aber auch von der Coltrondo Alm zum Kreuzbergpass und entweder zu Fuß (1,5 h) oder mit dem Bus zurück nach Moos.

Tipps und besondere Hinweise

Bei dieser unschwierigen Wanderung ist kein Auto notwendig; eine Wanderkarte sollte man mitnehmen. Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung durchgeführt werden, wobei man den Kreuzbergpass mit dem Bus erreicht und sich somit rund 250 Höhenmeter spart.

Zusammenfassung

Eine wunderbare Winterwanderung mit einer schönen Hütte als Einkehrmöglichkeit.


Logindaten eingeben