8. Winterwanderung zur Waldkapelle in Sexten

Ausgangsort: Moos/Berghotel (1370 m)
Auf einen Blick: Berghotel – Sexten – Waldkapelle – Mitterberg/Panorama - Berghotel
Höhenunterschied: ca. 300 m
Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: 2

Tour als PDF-Download

Wegbeschreibung

Vom Berghotel (1370 m) nach Sexten zur Kirche am Sextner Bach entlang. Kurz vor der Kirche beginnt der Besinnungsweg, (Wegmarkierung 4 D – Bergweg) an den Kreuzwegstationen vorbei und den Höfen Hösler und Ladstätter landschaftlich ungemein reizvoll zur Waldkapelle. Die Waldkapelle liegt versteckt in einem Waldstück mit einer besonderen und mystischen Atmosphäre und diente als Versteck zur Abhaltung deutscher Gottesdienste während der Faschistenzeit. Von hier einer Forststraße (Markierung 4) folgend bis zur Abzweigung rechts Weg 2 Richtung Waldruhe (gute Einkehrmöglichkeit mit einer herrlichen Terrasse) – dort ein kurzes Teerstück links hoch zum Holzerhof (Auserbacher) und weiter ein reizendes schmales Wegelein zum Mitterberg – Gasthof Panorama. Abstieg über die Helmhanghütte nach Moos oder der Wegmarkierung 3 folgend nach unten an der Hütte des sagenumwogenen Knödelweibele vorbei und zurück zum Berghotel.

Tipps und besondere Hinweise

Dieser einfache aber wunderschöne und abwechslungsreiche Weg verläuft vorbei am berühmten Sextner Friedhof ( unbedingt anschauen).

Zusammenfassung

Kultur – eine besondere und mystische Atmosphäre – tolle Ausblicke auf die Sextner Sonnenuhr – insgesamt ein wirklich toller Weg.


Logindaten eingeben