Insider-Tipp für Ihren Winteraufenthalt

Winteraktivitäten

Hier finden Sie unseren Insider-Tipp was Sie bei einem Aufenthalt von 3 Wintertagen in Sexten unbedingt sehen/machen sollten:

1. Tag: Direkt vom Berghotel starten und mit den Skiern auf den Helm mit seinen wunderschönen Panoramapisten und zahlreichen Aufstiegsanlagen.
2. Tag: Auf die Rotwand -  dem 2. größten Skigebiet Sextens. Wer eine Pause von den Skiern machen will, kann sich mit der 6km langen Rodelbahn begnügen. Für Langläufer empfehlen wir die Höhenloipe und für Wanderer den Direktzugang ab dem Hotel zu den Sextner Almen.  
3. Tag: Schneeschuhwanderung auf den Helmgipfel oder zu den Drei Zinnen. Ein Wintererlebnis der Extraklasse!!

 ... von 7 Wintertagen in Sexten und im Hochpustertal unbedingt sehen/machen sollten:

mindestens 3 Tage: direkt vom Berghotel starten und mit den Skiern auf den Helm mit seinen wunderschönen Panoramapisten und zahlreichen Aufstiegsanlagen.
1 x Wanderung ins romantische Fischleintal und Einkehr in der gemütlichen Talschlusshütte welche am Fuße des Einsers liegt. Auch für Langläufer ein idealer Zielort.
1 x auf die Rotwand - dem 2. größten Skigebiet Sextens. Wer eine Pause von den Skiern machen will, kann sich mit der 6km langen Rodelbahn begnügen.
1 x Schneeschuhwanderung auf den Helmgipfel oder zu den Drei Zinnen. Ein Wintererlebnis der Extraklasse!!
1 x Wanderung zu den Sextner Almen direkt ab dem Berghotel oder mit Langlaufskiern mittels der Höhenloipe.

 
und nach den Touren - genießen Sie unsere wunderschöne Saunalandschaft, die Ruheräume und die Panorama-Wasserwelt - auch eine Massage, ein orginal Sextner Heubad, ein Zirm-Latschkieferbad im großen Holzzuber oder eine Gesichtsbehandlung in unserer Zirm SPA & Badl zwischendurch lässt Sie entspannen und "die Batterien aufladen".

Hier finden Sie ein kurzes Video zum Schneeschuhwandern in den Sextner Dolomiten.

 

Schnellanfrage Anreise Abreise E-Mail weiter

Logindaten eingeben